USK bei Early Access Titeln

Wissen darf nichts kosten

USK bei Early Access Titeln

Wie im Video erklärt gibt es eigentlich keine USK-Einstufungen bei Early Access Spielen vorhanden. Das Problem liegt darin, das die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) nur Spiele überprüft welche den vollen Funktionsumfang haben.Da sich Early Access Titel noch in der Entwicklung befindet, macht es wenig Sinn dieses Produkt für eine Überprüfung anzumelden, da es noch sehr wenig Inhalt gibt. Wenn man es genau nimmt muss jeder Patch/ jedes Update, welches veröffentlicht wird auch von der USK überprüft werden, wenn mit diesem Patch /Update neue Funktionen, Spielinhalte, Spielmechaniken etc. hinzugefügt wurden. Da dies aber die Kapazitäten der USK auslasten würde, lässt man die Patches und Updates nicht überprüfen. Ausgenommen sind Addons, die müssen überprüft werden. Sobald das Spiel jedoch die Early Access verlässt, muss auch eine USK Einstufung erfolgen.

Daraus folgt, dass der Jugendschutz (Die Überprüfung der Alterseinschätzung nach § 14 JuSchG) bei Early Access Spielen nicht gewährleistet ist, also sind hier besonders die Eltern gefragt, ob die ihrem Kind dieses Spiel erlauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.